D-Online

Platz für Ihren Slogan




Sehr geehrte Damen und Herren


Auch dieses Jahr findet in Dietikon zum 1. Advent der traditionelle Chlauseinzug statt. Am 2. Dezember 2018, Punkt 17.15 Uhr tritt der Oberchlaus mit seinen Samichläusen und Schmutzli aus dem Guggenbühlwald in Dietikon heraus und begibt sich über die Bremgartnerstrasse zum Kirchplatz Dietikon, um da seine Chlausansprache zu halten und die Kinder reich mit Mandarinen und Lebkuchen zu beschenken. 

Begleitet wird er auf seinem Weg von der Trychler-Gruppe Dietikon und den Geissle-Chlöpfern, die den Einzug des Samichlaus lautstark ankünden. Auch die Chlause-Musik Dietikon trägt ihren Teil zur musikalischen Untermalung des Einzugs bei. 

Der Umzug wird illumniert mit poetischen und farbenprächtigen Infuln sowie Laternen und Fackeln. Rund 150 Kinder aus den Dietiker Kindergärten leuchten dem Samichlaus mit ihren Laternen den Weg.


Bild anklicken

Der Chlauseinzug von Dietikon findet seit vielen Jahren statt und gehört inzwischen zur Dietiker Tradition. Als einer der grössten Chlauseinzüge des Kantons Zürich begeistert er jedes Jahr viele Familien aus dem ganzen Limmattal. Der Einzug bildet den Auftakt für die Chlausenzeit in Dietikon. Auch dieses Jahr wird die St. Niklausgesellschaft Dietikon vom 4. bis 8. Dezember rund 160 Familien in und um Dietikon besuchen. 

Die St. Niklausgesellschaft Dietikon ist als Verein organisiert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Bräuche rund um St. Niklaus in Dietikon und Umgebung zu pflegen. Der Verein finanziert sich über die Familienbesuche und spendet jährlich einen Teil der Einnahmen zu Gunsten einer gemeinnützigen Organisation. 

Dieses Jahr unterstützt die St. Niklausgesellschaft Dietikon das St. Josefsheim in Bremgarten mit CHF 1‘500.-. Die Stiftung ermöglicht Schulung, Betreuung und Pflege von Menschen mit einer geistigen Behinderung. 

https://www.josef-stiftung.ch

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie das Wirken der St. Niklausgesellschaft Dietikon und den Chlauseinzug im Speziellen zum Anlass für einen Bericht nehmen würden. Vielleicht möchten Sie auch einmal einen Samichlaus mit seinen Schutzlis bei einem Familienbesuch begleiten. Auch das liesse sich sicherlich einrichten.

 

Mit freundlichen Grüssen 

Roman Schurter
für die St. Niklausgesellschaft Dietikon

Ansprechperson St. Niklausgesellschaft Dietikon
Markus Federer, Präsident (Telefon +41 79 331 71 61, info@samichlaus-dietikon.ch

Informationen zur St. Niklausgesellschaft Dietikon: www.samichlaus-dietikon.ch



Weihnachtsmarkt und St. Niklaus-Einzug
 
Am ersten Adventswochenende findet auf dem Kirchplatz in Dietikon der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. 110 Marktstände präsentieren ihr vielfältiges Angebot. Am Sonntagabend können Gross und Klein dem St. Niklaus-Einzug beiwohnen.
 
Vom Kirchplatz bis zum Busbahnhof halten am 1. und 2. Dezember 110 Standbetreibende ihr reichhaltiges Warenangebot bereit. Handgefertigte Schmuckstücke, Advents- und Weihnachtsgestecke, Kugeln, Engel, Sterne, Glaskunst und viele weitere Geschenkmöglichkeiten stehen den Besucherinnen und Besuchern zur Auswahl. Das Glas-Mobil aus dem Emmental präsentiert vor Ort Glasblaskunst und Vertreter aus der Partnergemeinde Braggio aus dem Calancatal bringen Spezialitäten aus ihrer Region mit.
 
Für das kulinarische Wohl sorgen die Jungmannschaft der CEVI mit einer Raclette-Stube, die Pfadi St. Ulrich mit dem «Pfadihüsli» sowie das Unterhaltungsorchester Limmattal mit einer Musik- und Festhütte. Die beliebte Fondue-Stube vom Dietiker Skiproduzent Marc Iselin lädt auch dieses Jahr wieder zum Fondueschmaus ein.
 
Auf der Bühne im Zentrum des Marktes spielen 15 Musikgruppen aus Dietikon und Umgebung weihnachtliche Musik. Am Samstagabend wird das Duo Anita & Maik ihre besondere Glockenmusik erklingen lassen und die anwesenden Kinder bei bekannten Glockenlieder mitspielen lassen.
 
Am Sonntagabend, wenn die Strassenbeleuchtung erlischt, zieht der St. Niklaus mit seinem Gefolge ins Zentrum ein und bringt den Kindern Geschenke mit. Der Umzug startet um 17.15 Uhr vom Guggenbühlwald aus und ist begleitet von Geisslechlepfern, Trychlern, Iffelen. Laternen, Fackeln und Chlausenmusik geben dem Umzug seinen vorweihnachtlichen Rahmen
.


Bühnenprogramm

Samstag, 1. Dezember 10.00 Stadtjugendmusik Dietikon - Tambouren 11.00 Stadtjugendmusik Dietikon - Bläserkorps 12.00 Steelband "Swiss Jungle Drummers" 13.00 Show- und Gesangsensemble Mezzo Singers 14.00 Limmichor 15.00 "Chueli-Fan", Schwyzerörgeli 16.00 Reppischfäger Dietikon 17.00 Coro Voci Bianche 18.00 Anita & Maik - die besondere Glockenmusik
 
Sonntag, 2. Dezember 11.00 Steelband Cariba 12.00 Drum-Showsensemble 13.00 Coro Voci Bianche 14.00 The Singing Kids 15.00 Show- und Gesangsensemble Mezzo Singers 16.00 Weihnachtsspezial mit "Pippi Langstrumpf"