D-Online

Platz für Ihren Slogan


Stadtverein Dietikon

GV vom 4. September 2020


Otto Müller, Stadtvereinspräsident, konnte am Freitag, 4. September, 60 Teilnehmende zur Generalversammlung begrüssen. Infolge Corona fand sie diesmal ohne Ausflug in der Reformierten Kirche statt.

Eingerahmt wurde der geschäftliche Teil durch das bezaubernde Akkordeonspiel von Edith Schelling und Claudia Simmen, dem die Anwesenden mit grosser Freude lauschten.

Nebst den üblichen Geschäften wie Jahresbericht, Rechnungsabnahme und Budget wurde Ruedi Schütz nach 17jähriger Tätigkeit als Revisor unter Verdankung mit einem Geschenk verabschiedet. Als Nachfolger wurde Werner Hogg gewählt. Otto Müller gab ausreichend Einblick in die rege Tätigkeit des Vereins im vergangenen und in diesem Jahr. So werden im Dezember erstmals die neu gestalteten Adventsfenster das Gebäude der Stadtbibliothek erhellen.   

Regula Stauber, Leiterin des Ortsmuseums, erläuterte die vielseitigen Aufgaben und Arbeiten der Kommission für Heimatkunde. Stolz war sie auf den Besucherrekord, den das Ortsmuseum 2019 verzeichnen konnte. Dank Schutzkonzepten können im Ortsmuseum weiterhin Ausstellungen durchgeführt werden. Im Anschluss an die Versammlung wurde im Reformierten Kirchgemeindehaus ein  Imbiss offeriert.

Mitgeteilt von Urs Spörri, Protokollführer

PS: Der Stadtverein Dietikon nimmt gerne neue Mitglieder auf. Mit einem Jahresbeitrag von Fr. 30.- sind Sie dabei. Der Stadtverein ist Träger des Ortsmuseums, der Stadtführungen und der Neujahrsblattkommission und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben unserer Stadt. Anmeldungen nimmt die Sekretärin Maya Herzig (mherzig@vtxmail.ch) oder eine der im Bericht erwähnten Personen gerne entgegen. Wer Mitglied im Stadtverein ist, gehört so richtig dazu! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.


Photos Anton Scheiwiller