D-Online

Platz für Ihren Slogan


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorstandsmitglieder: vlnr Franz Horner, Andrea Christen Greber, Katharina Stockmann, Robert Nitschké. Auf dem Bild fehlen: Annemarie Frey, Verena Huber-Halter und Doris Willi

 

6. Ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Pro Kloster Fahr

pd/Kloster Fahr, 23.02.2014. An der diesjährigen Mitgliederversammlung vom 22. Februar 2014, hiess es Abschied nehmen. Die langjährige Vereinspräsidentin Verena Zehnder trat nach zwei Amtsperioden zurück in die Reihen der Mitglieder. Verena Zehnder arbeitete schon bei der Gründung des Vereins aktiv mit und leitete danach dessen Geschicke über 6 Jahre. In dieser Zeit ist der Verein schnell bis auf heute 558 Mitglieder angewachsen und konnte dadurch dem Kloster immer mehr Hilfe zukommen lassen.  

Als neuer Präsident wurde Robert Nitschké aus Unterengstringen gewählt. Auch er ist schon seit 6 Jahren im Vorstand tätig. Das Ausscheiden von Verena Zehnder aus dem Vorstand erforderte die Wahl eines neuen Mitgliedes: Annemarie Frey-Fürst aus Wettingen. Auch sie ist eine Frau der ersten Stunde. Sie war aktiv tätig für die „Spurengruppe“, die die Vereinsgründung vorbereitete und war seither als Rechnungsrevisorin tätig. Die bisherigen Vorstandsmitglieder: Andrea Christen, Franz Horner, Verena Huber-Halter, Katharina Stockmann und Doris Willi wurden für eine weitere Amtszeit bestätigt. Als Revisoren wurden Marcel Moser aus Würenlos bestätigt sowie Uschi Bachmann aus Unterengstringen neu dazu gewählt.

Auch im vergangenen Vereinsjahr stand der Verein dem Kloster unterstützend beiseite. Neben der Organisation des „Voll-endungs“-Festes der Bäuerinnenschule offerierte der Verein an verschiedenen Anlässen des Klosters jeweils den Aperitif.

Auch massgebliche finanzielle Unterstützung liess der Verein dem Kloster zukommen: er beteiligte sich mit Fr. 30'000.- an der Restaurierung einer Stuckdecke im Propsteiflügel. Und natürlich waren auch in diesem Jahr viele Vereinsmitglieder immer wieder im Kloster sichtbar, wenn es galt, den Schwestern grössere und kleinere Arbeiten abzunehmen. Mittlerweile ist der Verein aus dem Klosteralltag nicht mehr wegzudenken, weshalb Priorin Irene Gassmann ihre Dankesworte an die Mitgliedersammlung richtete.  

Ganz speziell bedankte sie sich auch im Namen der Klostergemeinschaft bei Verena Zehnder für die grossartige Arbeit, die sie in den vergangenen Jahren für das Kloster geleistet hatte.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurden die Mitglieder mit einem Konzert in der Klosterkirche vom Duo Angelini-Heusser überrascht, die den Anlass mit ausgewählten Sologesängen abgerundet haben.


Weitere Informationen zum Verein Pro Kloster Fahr: Webseite
 

 

Verena Huber-Halter

 

Bildergallerie  

News vom Kloster Fahr