D-Online

Platz für Ihren Slogan

 

Der neue Veloweg erinnert an die alte Spanisch-Brötli-Bahn in Dietikon


 

Der neue Veloweg, der den Stadtteil Limmatfeld mit dem Dietiker Bahnhof verbindet, ist fertiggestellt und seit kurzem begeh- und befahrbar. Nun gab der Stadtrat auch seinen Namen bekannt:  

Spanisch-Brötli-Bahn-Weg.  

Damit trägt die Stadt der Geschichte des alten Dietiker Bahnhofs Rechnung, an dessen Stationshäuschen die neue Verbindung vorbeiführt. Am historischen Bahnhof machte ab 1847 die erste Zugverbindung der Schweiz auf ihrem Weg zwischen Zürich und Baden Halt. Im Volksmund erhielt sie bald den Namen, unter dem sie auch heute noch bekannt ist: die Spanisch-Brötli-Bahn. Den Vorschlag für den Namen lieferte übrigens der Stadtverein.  (rue) 


Seit 6. November ist er nun beidseitig beschriftet und hat noch einen Abfallbehälter erhalten.