D-Online

Platz für Ihren Slogan

 

30 Personen folgten der Einladung des Seniorenrates Dietikon zum Besuch des PSI (Paul Scherrer Institut) in Villigen AG

 

Das Paul Scherrer Institut PSI ist das grösste Forschungsinstitut der Schweiz für Natur- und Ingenieurwissenschaften und ist dem WBF, Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung unterstellt. Das PSI betreibt Spitzenforschung in den Bereichen Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. Pro Jahr kommen mehr als 2500 Gastwissenschaftler aus der Schweiz, aber auch aus der ganzen Welt, um an den einzigartigen Anlagen Experimente durchzuführen. Insgesamt beschäftigt das PSI 2000 Mitarbeitende und öffnet die Türen für 10.000 Besucher jährlich.

In der Synchrotron Lichtquelle Schweiz untersuchen Forscherinnen und Forscher unterschiedlichste Materialien. Mit dem Synchotronlicht (beinahe Lichtgeschwindigkeit) können sie den detaillierten Aufbau kleinster Strukturen bis auf  Nanogrösse bestimmen.

Ein anderes Forschungsgebiet ist die Protonentherapie (Strahlentherapie), eine wichtige Behandlungsform von nicht operierbaren Tumoren. Das Tumorgewebe wird mit geladenen Teilchen, den sogenannten Protonen zerstört. Wichtig ist es, die Strahlentherapie möglichst zielgenau und in der richtigen Dosis zu applizieren und die gesunden Zellen des Körpers möglichst wenig zu bestrahlen. Die Tumorzellen sollen keine Chance haben, sich wieder zu reparieren und ausnahmslos absterben.

An der weltweit einmaligen Protonentherapieanlage wurden schon über 6000 Augentumoren und über 750 tief liegende Tumoren behandelt. Die Therapieerfolge sind mit 98% bei den bestrahlten Augenmelanomen besonders beeindruckend.

Nach diesen und noch mehr intensiven, spannenden und schwer fassbaren Informationen gings zum Mittagessen ins firmeneigene Restaurant OASE zum ausgiebigen, glustigen Mittagessen. Den Heimweg traten die einen mit einem Fussmarsch der Aare entlang an, die anderen benützten den Bus, um zurück nach Dietikon zu gelangen.

 

Bericht: Präsidentin des Seniorenrates Dietikon,  Esther Preisig

Photos: Anton Scheiwiller

Bildergalerie

Webseite des Seniorenrates der Stadt Dietikon