D-Online

Platz für Ihren Slogan

SENIOREN-WANDERER DIETIKON

26. Mai 2015

22 Mitwanderer trafen sich bei leichtem Regen am Bahnhof Dietikon mit mir. Mit der S3 fuhren wir nach Aarau und dort mit dem Bus nach Barmelweid. Im Restaurant der Klinik genossen wir den Kaffee mit Gipfel. Danach wanderten wir gut 3 Std. in der schönen Juralandschaft, und zwar OHNE einen Regentropfen!! Während gut 2  1/2 Std. gingen wir auf guten Wegen (Waldsträsschen und ein kleines Stück Asphalt). Der letzte, etwas steile Aufstieg hatte es aber in sich. Die "Kuhpfade" waren mehr als matschig. Man musste aufpassen, dass man nicht ausrutschte. Die Schuhe wurden immer schwerer. Oben angekommen konnte man im Gras die Schuhe notdürftig etwas reinigen. Und alle haben das Ganze mit Humor genommen.

Im Restaurant Froburg wurden wir schon zum Mittagessen erwartet. Sie hatten extra für uns an ihrem Freitag aufgemacht. Es gab eine Bouillon, Braten, Kartoffelstock und Rüebli. Der Wirt machte ein wenig auf hektisch. Nach dem Motto; wir haben zwar für euch geöffnet, aber macht ein bisschen hopp, hopp! Dadurch nahmen wir den Rest der Wanderung früher als geplant unter die Füsse. Der Bus nach Olten fährt um diese Zeit nur um 14 und 16 Uhr. Wir schlenderten ins Dorf Wisen SO, wo es zum Glück ein Restaurant mit einer super Serviertochter gab. Sie hat so einen trockenen Humor, wir haben viel gelacht und die Wartezeit verging wie im Flug. Übrigens, während wir unter Dach sassen, gab es einen kleinen Regenschauer. Um vier Uhr fuhr uns dann der Bus über den Hauenstein nach Olten, und ab da ging's mit dem Zug wieder zurück nach Dietikon. 

Wieder einmal ist zu sagen; wenn Engel reisen...  Der Himmel hat zwar nicht gelacht, aber auch nicht geweint. Während dem Mittagessen haben wir auch erfahren, dass es in Dietikon gehagelt und geblitzt hat.....

Danke an alle, die mitgekommen sind!!  Edith Zeindler

Nächste Wanderung: 30. Juni 2015 ab Wildhaus/Oberdorf mit Kurt Kubli an den Voralpsee. Da heisst es SEHR früh aufstehen. Besammlung um 05.30 Uhr !!!!