D-Online

Platz für Ihren Slogan

 

Preisverleihung Jugendprojekt-Wettbewerb 12

Der Entscheid der Jury für die Siegerprojekte im Jugendprojekt-Wettbewerb  12 ist gefallen. Den Hauptpreis von 2'500 Franken erhält eine Gruppe von jungen Frauen für das Projekt "Abschlussball". Zusätzlich hat die Jury dieses Jahr einen Anerkennungs-Preis im Wert von 500 Franken für die Projektidee eines "Film-Workshops" ausgesprochen.

Am Freitag, 22. Juni haben die  Jugendlichen der beiden Siegerprojekte im Stadthaus Dietikon ihre stolzen Preise erhalten. Die Jurymitglieder Katja Schulz, Jugendbeauftragte, und Armin  Strässle, Leiter Jugend & Freizeit, durften die beiden Checks im Gesamtwert  von 3'000 Franken den anwesenden Jugendlichen überreichen.

Mit der Projektidee eines "Abschlussballs" für alle 3. Oberstufenschülerinnen und -Schüler hat eine Gruppe von zehn jungen Frauen die Jury überzeugt, weshalb ihr der Hauptpreis zugesprochen wurde. Die beiden Hauptinitiantinnen Tamara und Noela sind über den Sieg des Hauptpreises überglücklich. Bereits anfangs Juli soll im Saal des katholischen Kirchgemeindehauses dieser Abschlussball mit weit über 200 Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen stattfinden. Die  Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

 

 

 

Katja Schulz, Noela Nyarko, Tamara Matovic, Aswin Sritharan, Armin Strässle. (Photo AS)

 

 Mit dem Anerkennungspreis für das Projekt "Film-Workshop" will die Jury den 14-jährigen Aswin ermuntern, das Projekt weiter zu verfolgen und die rund 15 benötigten Jugendlichen für die Realisierung eines Jugendfilmes zu finden. (Bericht Stadthaus)

LiZ Bericht