D-Online

Platz für Ihren Slogan


Wanderwoche der Dietiker Senioren  vom

 25. Juni bis 2. Juli 2016 in Pontresina

 

Auch dieses Jahr haben unsere Wanderleiter Kurt Kubli und Sepp von Euw eine tolle Wanderwoche bestens organisiert. So reisten wir 28 Wanderer am 25. Juni voller Erwartung nach Pontresina. Die Fahrt über die Albulastrecke, ein UNESCO Welt - Kulturerbe, begeisterte die Teilnehmer. Angekommen in Pontresina empfingen uns heftige Regenschauer. Doch der Bus brachte uns in die Nähe des Sporthotels, wo wir die ganze Woche logierten. Die sehr gepflegten Zimmer, die Wellnessoase und das abwechslungsreiche, feine Essen erfreuten alle.  Auch ein Apéro im Weinkeller, offeriert vom Hotel, gehörte  zum Programm.

 

Die erste Wanderung führte durch den Statzerwald zum See und nach St.Moritz Bad. Kurz vor dem Ziel fing es an wie aus Kübeln zu regnen und ein heftiger Wind versuchte unsere Schirme zu zerzausen. Klitsch klatsch nass warteten wir auf den Bus, der uns  zum Hotel zurück brachte. Dies war aber der letzte Regen, der uns unterwegs überraschte.  An den folgenden drei Tagen konnten unsere Leiter ihre Touren,  ( eine kürzere oder eine längere) wie geplant durchführen. Dazu gehörten:  - Silvaplana -  Lej Marsch –Lej Nair –Surlej - Bernina Hospiz – um Lagalb – Val Minor -Mit der Sesselbahn auf Alp Languard (Frühstück)- Muottas Muragl. - Maloja – Crevasalvas – Sils -  Val Roseg .

 Der Donnerstag war als Regentag angekündigt. Das Alternativprogramm sah eine Fahrt mit der Berninabahn nach Tirano vor. Am Freitag standen noch zwei Wanderungen zur Auswahl: - Bernina Hospiz – Alp Grüm oder - Bernina Hospiz – Sassal Massone – Alp Grüm.

 Die Zeit verging sehr schnell und schon machten wir uns am Samstag auf die Heimreise. In Samedan erwartete uns ein Apéro und ein reichhaltiges Mittagessen. So fand die Wanderwoche einen würdigen Abschluss.

Den beiden Wanderleitern möchten wir ein herzliches Dankeschön aussprechen für die schöne und unfallfreie Wanderwoche.

 

Martha und Bruno Eymann