D-Online

Platz für Ihren Slogan

 

Das Ortsmuseum Dietikon wird von der Kommission für Heimatkunde betreut.

 

Nach unserer ordentlichen Sitzung am Dienstag, 17. Mai 2016 haben wir bei Brot, Käse und Buureschüblig die Verdienste von Dora Müller gewürdigt.  Dora Müller hat das Ortsmuseum während 10 Jahren erfolgreich geleitet. Mit grossem innerem Engagement hat sie sich für alles im und rund ums Museum eingesetzt. Ihr waren nicht nur die grossen Ereignisse wichtig, sie hat sich auch den vielen aufwendigen Details und scheinbaren Kleinigkeiten gewidmet. Wir sind dankbar, dass Dora Mitglied der Kommission für Heimatkunde bleibt und wir weiterhin auf ihre Mithilfe zählen dürfen. Neue Leiterin des Ortsmuseum Dietikon ist Regula Stauber.li

 

Die Mitgeder der Kommission teilen die Sonntagsaufsicht, Führungen und alle anfallenden Arbeiten unter sich auf. Sie betreuen die Orts- und Pressechronik, das Fotoarchiv, die Sammlung und das Depot sowie die militärischen Anlagen der Limmatstellung von 1939/45. Die Kommission gestaltet die laufenden Ausstellungen und steht bei privaten Anlässen helfend zur Seite.

Bericht Regula  Staber

 

 

Bild anklicken

 Akuelles Gruppenbild mit allen Mitgliedern


vordere Reihe:

Sepp Hinder, Dora Müller, Arthur Müller, Hans-Heinrich Bachofen

 

hintere Reihe:

Alex Grieder, Ueli Tobler, Michael Maier, Julia Hirzel, Sven Wahrenberger, Regula Stauber, Jürg Treyer, Arthur Huber, Walter Zürcher, Walter Eckert

 

 

 Webseite Ortsmuseum Dietikon