D-Online

Platz für Ihren Slogan


Limmattal & Kt.Zürich

 

 


 

Mitreissender Gospel-Abend in der Kirche von Weiningen. weiter

Harmonie Urdorf überzeugt auch fremdgeführt.   weiter  

 

Seit August 2011 haben unbekannte Täter in der Stadt Zürich 37 VBZ-Automaten geknackt und 30 000 Franken erbeutet. weiter

 

Ab 1. Mai geben Ärzte auch in Zürich und Winterthur Medikamente ab.   weiter

Willkommen beim Kolping-Theater Dietikon

Spital Limmattal und Spitex intensivieren die Zusammenarbeit.  weiter

 

 

Limmattal

Seniorenweihnacht 11. Dezember 2011  Stadthalle Dietikon


Die Stadt Dietikon lädt ein und die Gäste kommen. Der  Frauenverein verwandelte die nüchterne Stadthalle in einen freundlichen,  vorweihnachtlichen Saal. Ungefähr 700 Personen nahmen an den schön gedeckten  Tischen Platz. Nach der Begrüssung durch Marthe Zürcher spielte das  Unterhaltungsorchester Limmattal bekannte Melodien aus früheren Zeiten. Theddy  Biedermann hatte sein Orchester voll im Griff, auch wenn das nicht wie üblich,  vor den Musikern mit dem Dirigentenstock war. Zudem ist es immer interessant,  wenn man die Musikanten kennt. „Die Frau an der Trompete kenne ich und wer ist  jener mit dem Saxophon?“ so hörte man es im Saal raunen.  
Bilder

 

Von den Behörden  waren Stadtpräsident Otto Müller und Gemeinderatspräsident René Stucki anwesend.  Otto Müller überbrachte die Grüsse des Stadtrates und kam kurz auf Veränderungen  in unserer Stadt im neuen Jahr zu sprechen. Auch dankte er herzlich den vielen  fleissigen Händen des Frauenvereins und er freue sich immer sehr auf diesen  Anlass mit den Senioren in der Stadthalle. Da das Jahr der Freiwilligen langsam  dem Ende entgegen geht, möchte er auch allen Helfern in den Vereinen nochmals  danken für ihren freiwilligen Einsatz in unserer Gesellschaft. 

Herr Pfarrer Kurt  Vogt las eine Weihnachtsgeschichte mit weisem, feinem Humor von Karl Heinrich  Waggerl.Der Frauenverein hatte erstmals das Programm etwas umgestellt,  damit für den Zvieriservice mehr Zeit bleibt und auch die Besucher sich nicht so  gedrängt fühlen beim Essen, sondern einfach geniessen können. Ganz zum Schluss  ein Dankeschön unserer Regierung für die Finanzierung dieser Feier und Toni  Scheiwiller für seine Fotos und natürlich dem Frauenverein für die  Durchführung.


Marthe Zürcher, Präsidentin des Frauenvereins  Dietikon