D-Online

Platz für Ihren Slogan

 

Dietiker-Senioren-Wander-Essen 28. November 2017 in Grüene Bode in Berikon 

 

Mehr 70 fröhlich gesinnte Seniorinnen und Senioren trafen sich am Dienstag um 11:00 h beim Bahnhof BDWM Dietikon. Traditionell organisiert die Wanderleitung im November zum Abschluss ein gemeinsames Essen, diesmal im Landgasthof Grüenebode. BDWM und Postauto brachten uns sicher nach Berikon. Mit den in Rudolfstetten zugestiegenen Wanderfreunden wurden im Grüenebode die 70 Gäste vom Chef persönlich begrüsst und willkommen geheissen. Fleissige Hände haben vorgängig mit einer netten Tischdekoration für eine vorweihnachtliche Stimmung gesorgt, herzlichen Dank. Schnell begannen an den Tischen angeregte Diskussionen.

 

 

 Bild anklicken 

 

 Zum feinen Menü, vorab eine Kürbiscrèmesuppe, als Hauptgang Schweins-Saltimbocca, Mischgemüse und Risotto, bestellte man sich den dazu passenden roten oder weissen Tropfen. Anschliessend, je nach Lust und Laune nach Dessert oder Kaffee, liess uns Kurt Kubli auf die durchgeführten Wanderungen im vergangenen Jahr zurück blicken. Fotos auf den Tischen von der Wanderwoche im Engadin, durften als Erinnerung nach Hause genommen werden. Für das kommende Jahr würde sich Kurt sehr freuen, wenn sich weitere WanderleiterInnen zu Verfügung stellen würden. Mithilfe bei den Vorbereitungen für Wanderungen sei zugesichert. Man gedachte auch die verstobenen fünf Mitglieder.

 

Bild anklicken

  

Also liebe Wanderer und Wanderinnen, nehmt dies zu Herzen und meldet Euch für das Organisieren und Leiten einer Wanderung im nächsten Jahr! Die erste Wanderung im nächsten Jahr ist für den Dienstag, 27. März 2018 geplant. Ein Ausflug zwischendurch ins Tal….S zum Raclette wird uns am Dienstag, 27. Februar 2018 die Zeit bis dahin etwas abkürzen. Erwähnt wurde ebenfalls die Wanderwoche Engadin vom 23. bis 30 Juni 2018. Marta Brem dankte den Wanderleitern und den Helfern im Namen aller für die grosse Arbeit und Organisation der vielen schönen und interessanten Wanderungen. Auch dem Küchen- und Service-Personal vom Grüenebode ein herzliches Dankeschön. Mit ihrem Gedicht, „Was, wenn es keine Senioren gäbe“ wurde uns mehr als bewusst, welch „wichtige“ Stellung wir Senioren in unserer Gesellschaft einnehmen. Wieder mit Bus und BDWM kehrten wir mit vielen netten Erinnerungen zurück nach Dietikon. Herzlichen Dank an die Wanderleitung

 

Bildergalerie  Anton Scheiwiler