D-Online

Platz für Ihren Slogan



CVP Neujahrsapéro im Vereinszenstrum St. Agatha Dietikon mit Dr. Gerhard Pfister Nationalrat und Parteipräsident CVP Schweiz










Bild anklicken


Neujahrsapéro der CVP Dietikon vom 7. Januar 2018

 

Knapp 100 Personen durfte die CVP Dietikon dieses Jahr zum traditionellen Neujahrsapéro begrüssen. Auf grosses Interesse stiess insbesondere die Rede unseres Parteipräsidenten, Nationalrat Dr. Gerhard Pfister. Einmal mehr begeisterte er die Anwesenden mit geistreichen, interessanten Ausführungen. Dabei wünschte er uns auch viel Glück für die bevorstehenden kommunalen Erneuerungswahlen. Diesbezüglich unterstrich er auch die wichtige Bedeutung der Kandidierenden auf den hinteren Listenplätzen, denn für den gemeinsamen Erfolg sind alle Stimmen entscheidend.

 Für die Gaumenfreude waren Lionella und Gabriele Olivieri zuständig. Auch sie vermochten die Gäste  mit ihrer breiten Auswahl an selbstgemachten Köstlichkeiten zu begeistern. Musikalisch verwöhnt wurden wir durch das Quintett der Stadtmusik Dietikon unter Mitwirkung von Reto Siegrist. Aber auch die Sternsinger sorgten einmal mehr für viel Freude und animierten zum Mitsingen.

Ebenfalls anwesend waren verschiedene Ehrenmitglieder der CVP Dietikon wie Altregierungsrat Peter Wiederkehr oder Alt-Kantonsrat Germain Mittaz, unser Stadtrat Rolf Schaeren, Reto Siegrist, welcher den Sprung vom Gemeinderat in den Stadtrat in Angriff nimmt, sowie verschiedene Gemeinderäte und Mitglieder aus der Schulpflege, Kantonsrat Josef Wiederkehr und der Bezirkspartei-präsident Bruno Hüppi. Aber auch zahlreiche Gemeinderatskandidaten und -kandidatinnen genossen den gelungenen Anlass und unterstrichen vor Ort die Schlagkraft der Liste 3!

So durfte die CVP mit einem rundum gelungenen Anlass ins neue Jahr starten. Wir freuen uns bereits jetzt, auch im nächsten Jahr möglichst viele Gäste zu unserem Traditionsanlass begrüssen zu dürfen!

 Ottilie Dal Canton, Parteipräsidentin CVP Dietikon

Bildergalerie Anton Scheiwiller

Video Quintett  Quartett unter der Leitung von Reto Siegrist