D-Online

Platz für Ihren Slogan

 

 

Mit Ross und Wagen unterwegs - Strammer Jahrgang 1944

 

Älterwerden hat auch seine Sonnenseiten. Zum Beispiel die jährliche Ausfahrt mit Ross und Wagen für die 70-Jährigen in Dietikon. Bei strahlendem Wetter bestiegen am Montag über 50 Personen die Kutschenwagen auf dem Zelgliplatz. Ganz selbstverständlich bewegte sich der Pferdetross im Strassenverkehr Richtung Weiningen und weiter ins autofreie Wiesentäli wo der Heuet in vollem Gange ist.  

Weiter gegen Westen stellte sich bei einigen die Frage, wo denn die Pferde zur Tränke kämen, denn „ich habe selber langsam Durst“ war zu hören. Das „Zentral“ in Spreitenbach genügte allen Ansprüchen: Parkplatz für die Wagen, Wasser für die Pferde und ein Zvierihalt wie man ihn schöner nicht wünschen kann.  

Frisch gestärkt und in bester Stimmung genoss man die Heimfahrt durch die grünen Felder nach Dietikon. Winkende Kindergruppen bestaunten die Pferde, waren aber enttäuscht, dass keine Feuersteine geworfen wurden. Fazit: Nicht jeder Pferdetross ist eine Hochzeit, manchmal sind es die strammen 70-Jährigen aus Dietikon.  

Dank gebührt den grosszügigen Sponsoren, die diesen traditionellen Ausflug ermöglichen, der Reitgesellschaft an der Limmat für die perfekte Organisation und Josef und Berti Keller für die Organisation der Pferdegespanne.

Rosmarie Frehsner      SVP Dietikon  

 Bildergalerie